Preloader

Wer eine Pelletheizung oder einen Pelletofen besitzt, befeuert diese nicht mit normalem Brennholz, sondern mit Holzpellets. Das sind zu Stäbchen gepresste Holzreste, ohne Bindemittel oder andere Fremdstoffe, die einen sehr hohen Brennwert besitzen. Im Vergleich zum Heizen mit Erdöl und Erdgas gelten Holzpellets als günstige und umweltfreundliche Alternative. Pellets werden z.B. in Sägewerken als Nebenprodukt hergestellt und können über den Brennstoffhandel bezogen werden.

Für Holzpellets gibt es eine DIN Norm, welche die Rohdichte ebenso regelt wie Maße und Gewicht. Außerdem werden Vorgaben für den Wassergehalt der Pellets gemacht, da von dieser Restfeuchte der Heizwert abhängt. Für Pelletheizungen, die mit einer automatischen Pelletzufuhr arbeiten, dürfen ausschließlich Pellets nach DIN Norm verwendet werden, da sonst die Funktion der Anlage nicht gewährleistet werden kann.

More...

Wenn Sie sich für einen Pelletofen interessieren, finden Sie hier nähere Informationen. Oder besuchen Sie doch unsere Ausstellung und lassen sich vor Ort beraten.