Preloader

Bei Kaminen, Kaminöfen und Ofensystemen spielt die Zufuhr der nötigen Verbrennungsluft eine wichtige Rolle. Denn jedes Feuer braucht Sauerstoff, um optimal zu brennen, und der muss irgendwo herkommen. Manchmal wird die Verbrennungsluft aus dem Raum bezogen; viele Systeme arbeiten jedoch auch raumluftunabhängig. Seit einigen Jahren gibt es Schornsteinsysteme, die nicht nur den Abzug der Rauchgase übernehmen, sondern gleichzeitig dem Ofen oder Kamin auch die benötigte Verbrennungsluft zuführen. Diese Schornsteine werden Luft-Abgas-Schornstein, abgekürzt: LAS genannt.

Wir setzen im Idealfall Lösungen ein, bei denen der Feuerstelle nicht kalte Außenluft, sondern vorgewärmte Luft zugeführt wird. Dafür wird die Verbrennungsluft über einen parallelen Zug oder den Ringspalt, also den Luftspalt zwischen keramischem Innenrohr und Mantelstein, in den Feuerraum geführt und kommt dadurch entsprechend temperiert an. Aus energetischer Sicht ist dies die sinnvollste Lösung.